Kellergassenführungen

Das Weinviertel bietet in zahlreichen Kellergassen Veranstaltungen und Führungen an

Kellergassenführungen:  www.kellergassenerlebnis.at

Kellergassenveranstaltungen:  www.weinviertel.at

Kellergassenrundwanderung:  www.outdooractive.com

Führungen in der Kellergasse Hühnerkoppel in Obernalb können über das  Kontaktformular angefragt werden, üblicherweise an Samstagen Nachmittag (14 Uhr, 16 Uhr).

Die Dauer beträgt etwa 1-1,5 Stunden und endet mit einem Achterl Grüner Veltliner. Kosten: 8 € zur Unterstützung des Vereins Kulturschatz Kellergasse.

Auf Vorbestellung kann eine Brettljause für 15,- € oder ein Picknick Korb (ca 25 dag Weinbeißer, Geselchtes, Käse, Zwieberl im Glas, Gemüsetöpfchen und Bio-Krustenbrot) inklusive einer Flasche Grüner Veltliner DAC und 1l Mineralwasser, für 2 Personen um 42,- € organisiert werden.

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen und der Vorgaben der Regierung finden Kellergassenführungen wieder statt. Bitte die 3G Regel einhalten (Geimpft-Getestet-Genesen). Die Gruppengröße ist beschränkt auf max. 16 Personen in der Kellergasse und in den Kellern auf 8 Personen (Tragen einer FFP 2 Maske erforderlich!).


Baden besucht Retz

Eine Gruppe aus Baden und Umgebung besuchte am 1. August 2020 die Hühnerkoppel Kellergasse, „Unglaublich wie die Menschen früher solche Gänge händisch in den Sand gegraben haben!“, meinte eine Besucherin fasziniert von der unterirdischen Landschaft.

Besuch aus Linz und dem Mühlviertel

„Die faszinierende Unterwelt in der Kellergasse wäre ideal für Weinverkostungen oder Betriebsausflüge. Wir kommen wieder, sobald dies wieder möglich ist.“

Endlich: 2021 Führungen wieder möglich!

„So etwas habe ich noch nie gesehen“ war die Gruppe aus Guntersdorf beim ersten Besuch in der Kellergasse am 6. Juni 2021 fasziniert, im Keller noch mit Maske.

Von Meeresrauschen, Sandhasen und Fledermäusen

Am 24.Juni 2021 fand organisiert von AGRAR PLUS ein Seminar zur Geologie (Prof Fritz Steininger) und zur Bedeutung der Fledermäuse (Ing Walter Pölz) in Obernalb statt. Trotz anschließendem Unwetter waren die 30 Teilnehmer von der überfluteten Kellergasse und den Sandkellern begeistert.

Wegen großer Nachfrage wurde das Seminar am 3. September 2021 wiederholt, diesmal ohne Regen in der Kellergasse.